BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Austausch | .
 

 Wissenswertes über "Hybride"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Wissenswertes über "Hybride"   Mi 25 Jul 2012 - 10:58

Wissenswertes über Hybride


Biologischer Hintergrund:
Hybriden sind die Kinder zwei verschiedener Rassen. Dabei ist es egal, welcher Elternteil welcher Teil ist. Sollte die Mutter jedoch ein Mensch sein, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei der Geburt eines Hybrid stirbt, bei 86%. Es kommt selten vor, dass eine Seite in dem Kind überwiegt, kann aber durchaus vorkommen. In dem Fall dann muss es nicht unbedingt ein Hybrid sein.

Der erste Hybrid - er war halb Vampir und halb Werwolf - wurde Teras genannt und wurde angeblich von den Werwölfen getötet, weil er zu gefährlich wurde. Aus diesem Grund entstand die Fehde zwischen Werwölfen und Vampiren. (Es wird kein Hybrid angenommen, der älter als ca. 2000 Jahre ist!)

ACHTUNG: ES IST AUCH MÖGLICH, DASS DAS KIND ZWEIER RASSEN NUR EINE RASSE IN SICH TRÄGT!
z.B. Vampir + Mensch = Vampir ODER Mensch
Vampir + Werwolf = Vampir ODER Werwolf
usw.



Aussehen:
Sie sehen wie normale Menschen aus, so wie überwiegen es bei allen Rassen der Fall ist (stammt ein Hybrid von einem Werwolf ab, kann er auch so eine Wolfsform annehmen). Was das Altern angeht altert ein Hybrid alle 40-60 Jahre um 1 Jahr. Sie wachsen aber alle bis zu ihrem äußerlichen 21. Lebensjahr jeden Monat um ca. 1 Jahr. Das heißt, sie sind also in 21 Monaten nach ihrer Geburt 21 Jahre und somit auch überall rechtlich gesehen erwachsen. Ab einem gewissen Alter jedoch werden sie länger nicht älter und behalten ihr äußerliches Alter wie die Vampire und Werwölfe auch. Der Unterschied zu einem Menschen ist auch, dass sie bereits mit Zähnen geboren werden (sofern Elternteile Vampir oder Werwolf sind).


Stärken:
Hybriden (dadurch, dass sich das Erbgut verschiedener Rassen in sich vereinen) haben enorme Kräfte. Sie sind stärker als die jeweiligen Rassen, die sie in sich vereinen. Die Sinne des Sehens, Hörens, Riechens, Schmeckens und Fühlens sind erhöht, sowie auch die mentalen Kräfte (kommt aber immer drauf an ob ein tierischer Teil mit drin ist. Also: Werwolf zum Beispiel). Einige sind in der Lage, Menschen zu manipulieren und Wunden jeglicher Art heilen bei ihnen schneller als bei manch Anderen. Sie sind immun gegen jegliche Krankheiten und auch gegen viele (nicht alle!) mentalen Fähigkeiten. Was noch besonders an einem Hybrid zwischen Vampir und Werwolf ist, ist, dass sie ihre Emotionen ausschalten und dann nichts fühlen, weswegen sie auch gnadenlos sein können.


Schwächen:
Hybriden können von Urwesen ihrer beiden Rassen manipuliert werden (zum Beispiel Hybrid aus Werwolf und Vampir, kann von Urvampir und Urwerwolf manipuliert werden). Stammt ein Hybrid zu einem Teil von einem Vampir ab, brauchen sie viel Übung, um sich bei Blutgeruch beherrschen zu können. Die Sonne kann ihnen jedoch nichts anhaben, wenn sie schneller als Menschen einen Sonnenbrand bekommen können. Steckt bei ihnen ein Werwolf mit drinnen, sind sie gegenüber dem Mond empfindlich (schneller reizbar, Verwandlung unkontrollierbar, allgemeine Unkontrollierbarkeit). Stammen Hybriden von Dämonen mit unter ab, können ihnen christliche Gegenstände gefährlich werden. Das sind nur einige Beispiele.


Essverhalten:
Das ist bei Hybriden unterschiedlich. Wenn sie von Vampiren mit abstammen, dann ist es in den meisten Fällen so, dass sie kein Essen brauchen, sondern Blut benötigen. Ansonsten können Hybriden normal essen und haben in der Hinsicht kaum Einschränkungen, da die meisten Rassen überwiegend normale Nahrung zu sich nehmen.


Anatomie:
Der Körperbau eines Hybriden ist genauso wie bei einem Menschen, nur sind sie physisch extrem resistent und wesentlich stärker als Menschen. Sie können bluten und sterben, wenn man ihnen dementsprechend großen Schaden zufügt. Trotz, dass ihre Wunden schneller heilen, sind sie jedoch nicht komplett unverwundbar. Sie sind auch in der Lage, Kinder zu bekommen, allerdings sind die  Chancen sehr gering: mit einem menschlichen Partner 5%, mit einem Vampir liegt die Wahrscheinlichkeit bei 20% und mit einem Werwolf sogar bei 35 %, ebenso wie bei einem Dämon 42 % und bei Hexenwesen 10 %. Sollte ein Hybrid es schaffen mit einem Menschen ein Kind zu zeugen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Ungeborene während der Schwangerschaft stirbt, die Geburt nicht überlebt, oder aber nur wenige Tage alt wird. Die menschliche Anatomie, die fortwährend ebenfalls in dieser Verbindung mit rausgeht, ist nur in den seltensten Fällen in der Lage, dass ganze unbeschadet zu überstehen. Sowie auch die menschlichen Elternteile (sofern sie weiblich sind) bei der Geburt bei  einer Wahrscheinlichkeit von 80 % sterben.


ACHTUNG! WICHTIG!
Es gibt einige Ausnahmen, aus welcher Beziehung kein Hybrid entstehen kann. Das wäre:

Mensch und Werwolf (wird IMMER ein Mensch ODER Werwolf)
Mensch und Hexenwesen (wird IMMER ein Mensch ODER Hexenwesen)
Mensch und Hybrid (wird IMMER ein Mensch ODER Hybrid aus dem der Hybrid bereits besteht)

Bei einer Beziehung zwischen einem Wesen mit einem Hybrid wird es das Wesen und eines das der Hybrid in sich trägt.

z.B. Vampir + Hybrid aus Hexenwesen und Dämon wird ein Hybrid aus Vampir und Hexenwesen ODER aber ein Hybrid aus Vampir und Dämon.






Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten
 

Wissenswertes über "Hybride"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Diskutieren über Sons of Anarchy

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Offizielles :: Wichtiges ::  Hintergrundwissen-