BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Austausch | .
 

 Ein Bett und eine Nacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 20:29

Aurel saß in seiner neuen Wohnung im Wohnzimmer. Er hatte gerade Henry eine SMS geschickt.

Zitat :
Hey Henry
Hier ist die Adresse von meiner Wohnung:
Waterloo Brigde Road 54
das Apartment im obersten Stockwerk

Lust vorbei zu kommen? ; )


Er fragte sich ob er Zeit hatte. Er machte den Fernseher an und sah sich irgendeinen Action-Film an.
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 20:43

Henry hörte das Blimen seines Handys und las sie SMS. Er grinste, als er eine SMS zurück schrieb.

Zitat :
Ich hätte Zeit. Werde gleich da sein.
Stell schon einmal den Champagner kalt. ; )

Er steckte sein Handy wieder zurück und verließ die Wohnung. Er ging zu seinem Wagen und fuhr zu der Adresse. Er ging ins Gebäude und die Treppen hoch. Natürlich hätte er den Fahrstuhl nehmen können, doch er würde auch die Treppen schaffen.
Er kam oben an und klopfte an die Tür.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 20:46

Aurel schaltete den Fernseher aus und ging in den Flur. Er öffnete die Tür. "Hey Henry komm rein. Der Champagner ist auch schon kalt." Er grinste ihn an und trat zur Seite um ihn eintreten zu lassen.
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 20:54

Henry verbeugte sich spielerisch und trat dann ein. Er sah sich um. "Deine Wohnung ist aber schön eingerichtet." Er ging weiter und ins Wohnzimmer. "Und deine Möbel sind der Hammer. Vielleicht sollte ich mich auch einmal neue Möbel suchen." Er lachte und ließ sich auf die Couch fallen.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 20:58

Aurel grinste und ging kurz in die Küche und holte den Champagner. Aurel kam wieder ins Schlafzimmer mit 2 Gläsern und dem Champagner. "Brauchst du sonst noch was?" Aurel setzte sich neben Henry.
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:06

"Mit dem Champagner bin ich im Moment wunschlos glücklich." Er nahm eins der Gläser und hielt es Aurel hin. "Kommt denn Victoria heute nicht? Dachte sie würde dich auch besuchen, wenn du deine Wohnung endlich eingerichtet hast."




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:11

"Nein. Sie trifft sich heute, ich glaube, mit Naya. Da wollte ich mich ihr nicht aufdrängen." Aurel sah auf sein Glas. Es prickelte so schön wie Champagner, hatte aber eine Farbe wie Himbeer Sekt. "Wieso willst du überhaupt Champagner trinken, wenn er sowieso wie Pappe schmeckt?" Aurel trank einen Schluck bei seinem Glas.
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:33

"Weil ich mich noch gut an den Geschmack erinnern kann." Henry nahm einen Schluck und stellte das Glas weg. "Aber eigentlich hast du Recht: man schmeckt die Pappe noch raus." Sein Blick ging durch das Zimmer. "Du kannst mich ja durch deine Wohnung führen."




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:41

"Gut, dann folge mir." Zuerst gin Aurel in die Küche. "Die Küche wie man sieht. Was sagst du?"
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:45

"Echt gemütlich. Ich habe nur eine eine Kochnische. Ich richtige Küche brauche ich nicht, weil ich eh nie etwas esse. Mir reicht ein Kühlschrank."




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 21:53

"Ich habe bei Lestard Kochunterricht genommen, also brauche ich eine Küche." Aurel ging wieder zurück ins Wohnzimmer und von dort aus in ein Zimmer, wo in der Mitte ein Flügel stand. In dem Zimmer waren dann noch eine Geige und ein Bücherregal, dass bis zum Rand hin mit Noten vollgestopft war. "Mein Musikzimmer."
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 22:11

"Das hätte ich nun gar nicht geschätzt", entgegnete Henry sarkastisch. Er stupste aber Aurel dann in die Seite. "Du kannst es einfach nicht mit der Musik lassen, was?" Er kicherte leicht und sah sich noch ein wenig um.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 22:14

"Kannst du die Finger vom Malen lassen?" Aurel grinste Henry an, drehte sich dann zu ihm um und küsste ihn. "Wir haben noch das Schlafzimmer vor uns und noch kurz die Terasse."
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 22:35

Henry war überrascht. Seit sie aus Kanada zurück wahren, hatte Aurel ihn nicht mehr geküsst. Vielleicht weil er es immer für zu gefährlich hielt. Er zauberte aber Henry irgendwie ein Lächeln auf die Lippen und er folgte Aurel auf die Terrasse.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 22:42

Es war eine Holzterasse mit sogar einem Pool, da Aurel im Wohnzimmer eine Glaswand hatte, sah man perfekt nach draußen und von der Terasse aus, hatte man einen Blick über fast ganz London. "Sieht toll aus oder?"
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:01

"Definitiv." Er sank in den Liegestuhl und sah über London. "Meine Wohnung hat leider keinen Balkon und keine Terrasse. Damals, als ich einzog, dachte ich mir, dass ich es nicht brauche. Du, Nath?" Er sah zu Aurel hoch. "Darf ich mal vorbeikommen und den Ausblick malen?"




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:08

"Wenn du willst, aber sei auf Ablenkung gefasst." Aurel setzte sich auf die Lehne des Liegestuhls. "Aber der Spaß hier war auch nicht gerade billig, glaub mir. Doch das war es mir wert." Aurel richtete seinen Blick auf die leuchtende Stadt.
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:10

"Meine Wohnung war auch nicht billig, umfasst jedoch 6 Apartments. 5 davon sind mit Bilder gefüllt. Das kommt, wenn man fast 500 Jahre lebt. Oder wenn man Henry heißt und viel zu viel malt. Meine alte Wohnung hatte einen Balkon. Vicki und ich standen oft darauf und sahen uns die Sterne an."




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:16

"Ja die Sterne. Ein Thema für sich. Was?" Aurel sah hinauf. Von dieser Höhe aus sah man die Sterne klarer, als vom Boden aus. "Ich kann dir nicht sagen, wie viele Apartments meine umfasst. Ich kann dir nur sagen, dass mit fast das ganze obere Stockwerk gehört und ich das größte in diesem Haus habe."
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:20

Henry lachte. "Angeber." Er zog Aurel auf seinen Schoss und küsste ihn. "Das du immer das Beste haben musst. Du kannst es einfach nicht lassen, mich übertrumpfen zu wollen." Henry küsste Aurel nochmal, als es an der Tür klopfte.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:23

"Blöde Angewohnheit. Die hatte ich aber schon als Mensch, dass ich besser sein wollte, als jeder anderer." Aurel stand auf und ging zur Tür. `Wer kommt um die Zeit noch in meine Wohnung?´
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:42

Nochmal klopfte es, bis die Tür geöffnet wurde. Davor stand eine Frau mit einem Kuchen. "Willkommen hier im Haus, Mr. von Thanight. Es freut uns alle sehr, dass wir sie als Nachbar begrüßen dürfen." Henry, der an der Balkontür stand, verkniff sich ein Lachen, denn wie sie es sagte, klagt direkt eingeübt.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:50

"Oh Freut mich. Kommen Sie rein. Sie wissen meinen Namen, aber darf ich auch nach ihrem fragen?" Aurels Nachbarin war vielleicht Mitte Zwanzig. Sie lächelte ihn schüchtern an. "Angie. Also eigentlich Angelique. Angelique Mayers." Aurel lächelte sie freundlich an. "Henry darf ich dir meine Nachbarin Angelique Mayers vorstellen." Sie hatte leicht rosa Wangen. "Freu... Freut mich sehr Sie kennen zulernen."
Nach oben Nach unten

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:53

"Henry Fitzroy." Er reicht ihr die Hand. "Du junges hübsches Ding bist also Aurels Nachbarin. Ich hätte da nur eine Frage: Wieso bist du nicht meine?" Das Mädchen kicherte schüchtern und Henry zwinkerte Aurel zu.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich werd's überleben, Gast... Ich überleb doch immer...
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   Mo 6 Aug 2012 - 23:58

Aurel lächelte zuckersüß und in seinen Augen spiegelte sich pure Boshaftigkeit. "Henry, du heiratest doch bald, da brauchst du doch keine so hübsche Nachbarin." Aurel lächelte immer noch zuckersüß und klimmperte mit den Wimpern. Dann sah er zu Angie hinab. "Setz dich doch. Er deutete auf das Sofa. Kann ich dir was zu trinken anbieten?" "Ja, einen Kaffee bitte." "Um diese Zeit noch? Sie sind wohl eine Nachtschwärmerin oder wie?" Sie lächelte Aurel schüchtern an.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Ein Bett und eine Nacht   

Nach oben Nach unten
 

Ein Bett und eine Nacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Keinen Ausweg mehr..
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» Berlin - Tag & Nacht
» Die Briten bereiten sich auf eine Invasion der besonderen Art vor
» Wie mach ich eine Bewerbung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Aurel's Wohnung-