BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Teilen | .
 

 Der nächste Tag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 24  Weiter
AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:14

Nandrial beobachtet Aurelia beim Schlafen und fand es süß wie sie sich an ihn kuschelte.
Irgendwann nahm Sie seinen Arm und legte ihn auf ihre Brust. Nur um sich dann noch enger mit dem Rücken an ihn zu kuscheln.

Am Morgen merkte Nandrial das Nathan langsam wach wurde. Er löste sich vorsichtig von Aurelia und nahm Nathan hoch um mit ihm zu Frühstücken.
Nachdem Nathan gegessen hatte überlegte Nandrial was sie nun machen könnten, da er Aurelia noch nicht wecken wollte, doch Nathan nahm ihm die Entscheidung ab und rief: "MauMau".
Schon lief er Nandrial davon direkt auf Sienna zu, einem 16-Jährigen Mädchen welches die Tochter einer Angestellten ist und die an Nandrial einen Narren gefressen hatte seit er ihr einmal aus einer misslichen Lage half, die gerade die kleinen Kätzchen auf der Terasse fütterte.

Als Nathan schon die Hand ausstrecken wollte nahm Sienna ihn hoch und meinte verdutzt. "Nanu wo kommst du Süßer den her?"
Erst danach bemerkte Sienna Nandrial der Nathan hinterhergelaufen war.

"Hallo Sienna, hast du Lust etwas auf Nathan aufzupassen? Er scheint gefallen an den Kätzchen und an dir gefunden zu haben."
Nathan schien sich bei Sienna sichtlich wohl zu fühlen da er sie umarmte und gar nicht mehr loslassen wollte.
Sienna wollte gern auf Nathan aufpassen und mit ihm die Zeit verbringen.
Nachdem Nathan versorgt war machte Nandrial sich auf dem Weg zurück zum Pavilion.

Dort angekommen stieg er zurück ins Bett um Aurelia zu streicheln und somit sanft zu wecken.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:31

Aurelia hatte die Nacht wunderbar geschlafen. Zwar war sie ziemlich spät eingeschlafen, weil sie immer über etwas nachgedacht hatte, doch schließlich schlief sie dann doch ein.
Dass Nathan aufgewacht war, bekam sie gar nicht mit. Sie zog sich nur die Decke stärker um sich. Sie wollte sowieso nicht aufstehen. Das Bett war viel zu bequem und sie fühlte sich so wundervoll.
Als Nandrial sie weckte drehte sie sich verschlafen zu ihm um. "Muss ich aufstehen?"
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:36

"Guten Morgen Schlafmütze."
"Aufwachen wäre gut, außer ich darf dich so verwöhnen, aufstehen must du noch nicht, ich hab noch einiges vor bevor wir das tun."
Nandrial grinste sie an.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:37

"Ich bin doch wach. Aber ich muss mich um Nathan kümmern." Erst jetzt fiel ihr auf, dass sie Nathan nicht hörte. Sofort saß sie senkrecht im Bett. "Nathan!"
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:40

"Mach dir keine Sorgen. Ich war mit ihm Frühstücken und nun spielt er mit den kleinen Kätzchen und eine Freundin passt auf ihn auf. Vermutlich sind es mitlerweile schon mehrere geworden. Du siehst er ist bestens versorgt und hatte sichtlich Spaß als ich ihn verlassen habe um dich zu verwöhnen. Womit ich jetzt auch weitermachen will."

Damit drückte er Aurelia sanft in die Kissen, legte sich auf Sie und begann Sie zu küssen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:48

Sie erwiderte die Küsse und spürte wieder das Kribbeln in ihrem Magen. Es war richtig, was sie da tat. Das war sie sich sicher.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:52

Nandrial küsste sich ihren Hals abwärts und begann dann an ihren Brüsten zu lecken.
Gleichzeitig fuhr er mit seinen Händen an ihren Seiten runter und verweilte am Bund ihres Höschens.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:00

Das Krippeln wurde stärker und sie empfand die Küsse intensiver und herrlicher als zuvor. Sie bemerkte, dass er sich an ihrer Hose zu schaffen machte, es störte sie nicht.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:05

Nandrial küsste sich weiter nach unten, verweilte kurz an ihrem Bauchnabel und leckte weiter nach unten, wobei er ihr dabei das Höschen auszog und es neben dem Bett zu Boden fallen ließ.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:10

Aurelia schmelzte förmlich unter seine Küsse und krallte sich in seinem Rücken fest. Sie hinterließ leichte Kratzspuren, doch die würden bald wieder verheilt sein.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:16

Nandrial wollte sich die Vorfreude noch nicht nehmen und küsste sich wieder zu ihrem Mund hoch.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:25

Er schien gerne mit ihr zu spielen, denn er küsste sie weiterhin. "Willst du...nicht weitergehen?"
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:28

"Ich genieße gern, wir haben schließlich Zeit. Du könntest es dir ja einfordern."

Nandrial umfasste ihren Po und hob Sie leicht an um sich dann wieder nach unten zu küssen und ihr Geschlecht das erste Mal so richtig in Augenschein nehmen zu können.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:44

Das kam ihr ein wenig komisch vor, doch sie sagte nichts. Sie wollte sich überraschen lassen, was er vorhatte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 19:55

Nandrial schnappte sich ein Kissen und schob es ihr unter die Hüfte.
Danach fasste er mit beiden Händen an ihre Brüste und massierte Sie sanft, bevor er mit ihnen nach unten wanderte um ihr Geschlecht zu liebkosen.
Was er mit seinen Augen genau beobachten wolllte und deshalb mit seinem Kopf zwischen ihren Beinen verschwand.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:06

Es fühlte sich wunderbar an, wie er sie verwöhnte. Doch irgendwie war er immer noch sehr zurückhaltend. Das war Aurelia aber auch. Deswegen ließ sie ihn einfach machen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:09

Nandrial spreizte ihr Scheide sanft und pustete dann ganz leicht dagegen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:23

Aurelia zuckte leicht zusammen und lachte. "Das ist kalt. Lass das." Sie fragte sich wirklich, was er vor hatte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:26

"Zu Befehl."
Damit viel er mit dem Mund über ihr Geschlecht her und leckte Sie nach allen Regeln der Kunst.
Zeitgleich streichelte er mit seinen Händen ihre Brüste.
Irgendwie muste er ihr doch mal ein Stöhnen oder ein aufbäumen ihres Körpers entlocken können.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:34

Oh es war herrlich. Es fühlte sich so an wie damals mit ihrem Ex. Nur heute war sie sich klar, was sie tat. Damals...man sieht ja, dass es ein Fehler war.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:36

Nandrial liebkoste Sie weiter und war gespannt wie Aurelia reagieren würde.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:45

Langsam gab sie ein stöhnenden Ton von sich und zog ihre Fingernägel über seinen Rücken. Wieder entstanden Strieme, doch das Gefühl, dass sie hatte war einfach so intensiv.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 20:48

Nandrial war begeistert ihr ein Stöhnen entlockt zu haben und leckte Sie weiter in der Hoffnung das sie noch stärker reagierte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 21:13

Und sein Geduld sollte Früchte tragen, denn sie bäumte sie kurz auf, denn die Lust stieg immer mehr in ihr. "Br-bring es zu En-ende." Sie wollte es spüren. Jedoch sollte er auch zu seinem Spaß kommen. Deswegen zog sie ihn hoch und küsste ihn leidenschaftlich. Dann sah sie ihn an. "Bring mich zum Schreien."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 21:15

Nandrial wollte Sie nicht länger auf die Folter spannen und zog sich seine Unterhose aus.
Danach legte er sich auf Sie und küsste Sie leidenschaftlich. Allerdings drang er noch nicht in Sie ein.
Schließlich konnte Sie falls sie will ja ebenfalls die Initative ergreifen.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Der nächste Tag   

Nach oben Nach unten
 

Der nächste Tag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 24Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 24  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Unsicherheit
» Aufbau der Marine
» Das nächste Urteil: VG Arnsberg verurteilt Jobcenter zur Herausgabe der Telefonliste Jobcenter Olpe
» Beziehung nach Trennung, wieder gleiche Probleme?
» Wann kommt der nächste Band raus??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Nandrial's Anwesen-