BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Teilen | .
 

 Der nächste Tag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter
AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Der nächste Tag   Mi 14 Nov 2012 - 18:14

das Eingangsposting lautete :

Nandrial beobachtet Aurelia beim Schlafen und fand es süß wie sie sich an ihn kuschelte.
Irgendwann nahm Sie seinen Arm und legte ihn auf ihre Brust. Nur um sich dann noch enger mit dem Rücken an ihn zu kuscheln.

Am Morgen merkte Nandrial das Nathan langsam wach wurde. Er löste sich vorsichtig von Aurelia und nahm Nathan hoch um mit ihm zu Frühstücken.
Nachdem Nathan gegessen hatte überlegte Nandrial was sie nun machen könnten, da er Aurelia noch nicht wecken wollte, doch Nathan nahm ihm die Entscheidung ab und rief: "MauMau".
Schon lief er Nandrial davon direkt auf Sienna zu, einem 16-Jährigen Mädchen welches die Tochter einer Angestellten ist und die an Nandrial einen Narren gefressen hatte seit er ihr einmal aus einer misslichen Lage half, die gerade die kleinen Kätzchen auf der Terasse fütterte.

Als Nathan schon die Hand ausstrecken wollte nahm Sienna ihn hoch und meinte verdutzt. "Nanu wo kommst du Süßer den her?"
Erst danach bemerkte Sienna Nandrial der Nathan hinterhergelaufen war.

"Hallo Sienna, hast du Lust etwas auf Nathan aufzupassen? Er scheint gefallen an den Kätzchen und an dir gefunden zu haben."
Nathan schien sich bei Sienna sichtlich wohl zu fühlen da er sie umarmte und gar nicht mehr loslassen wollte.
Sienna wollte gern auf Nathan aufpassen und mit ihm die Zeit verbringen.
Nachdem Nathan versorgt war machte Nandrial sich auf dem Weg zurück zum Pavilion.

Dort angekommen stieg er zurück ins Bett um Aurelia zu streicheln und somit sanft zu wecken.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:26

"Nandrial...lass das..." Sie wachte wirklich langsam wieder auf und krallte sich in seiner Brust fest. Natürlich spürte sie, wie er sich wieder in ihr bewegte. Sogar mehr als nur zu spüren. Ihr Körper reagierte auch darauf. "Warum...lass ich mich nur darauf ein..." Sie hob ihr Becken und stöhnte auf, als sie wieder zum Höhepunkt kam und ließ sich dann wieder fallen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:30

Als Aurelias Höhepunkt begann drang Nandrial noch einmal tief in Sie ein und verharrte dann.
Dieses Mal wollte er das Zucken ihrer Scheide in vollen Zügen genießen.
Es gelang ihm nur halb, da er dadurch immer näher an seinen eigenen Orgasmus getrieben wurde.
Als er endlich soweit war stöhnte er lauthals auf und drückte Aurelia fest an sich.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:34

Aurelia spürte wieder, wie er sich in ihr ergoss. Sie hoffte, dass er wirklich die Wahrheit sprach und er entschied, wann und ob sie schwanger werden sollte. Mal hoffen, dass er es nicht für sich entschied. Dann würde er aber eine Standpauke von ihr zu hören bekommen.
"Du bist...sexsüchtig, nicht...wahr?" Das Sprechen fiel ihr schwer, weil ihr ganzer Körper immer noch zuckte von dem Höhepunkt. So schön das Gefühl auch war, doch 100 prozentig fit war sie immer noch nicht.
"Ich...sollte nach...nach Nathan sehen." Sie versuchte es zu schaffen, dass sie wenigstens ein paar Minuten ihm entkommen konnte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:37

"Ich bin süchtig nach dir."
"Nathan geht es gut, ich hab erst gerade als du geschlafen hast nach ihm gesehen."

Nandrial küsste Sie wieder sanft.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:44

Sie sah ihn direkt an. "Wie kannst du nach ihm sehen, wenn du doch immer noch in mir steckst...leider." Das "leider" sprach sie leiser als den Rest. Auch wenn sie schon zum Orgasmus gekommen war, war sie immer noch erregt.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:47

"Durch meinen magischen Freund, ich hab mir kurz seine Augen geliehen."
"Du scheinst wohl immer noch etwas Erholung zu brauchen."
Nandrial versuchte nicht alt zu entteuscht zu klingen. Allerdings wollte er Aurelia auch nicht überfordern.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:50

"Solange du deinen...du weißt schon in mir hast, wird die Ruhe ausbleiben." Sie wollte nicht um den heißen Brei reden. "Aber ich bin ausgeruht genug um Objekt deiner Experimente zu werden." Sie rutschte leicht rauf, wenn sie auch dadurch wieder einen Zucken durchfuhr und küsste Nandrial.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 20:56

"Ich kann dir ein wenig Zeit gönnen falls du das willst."

Nandrial erwiederte ihren Kuss und fing wieder an Sie zu streicheln.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:03

"Dann lass mich aufstehen und..." Zu spät. Aurelia spürte schon die Feuchtigkeit, die sich zwischen ihren Beinen verteilte. "Habe ich schon erwähnt, dass Menschen mal auf die Toilette müssen? Wie verdammt peinlich." Sie schämte sich wirklich, doch bei den Erregungen, die sie ohne Unterbrechungen fühlte, konnte sie es nicht mehr zurückhalten.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:09

"Macht doch nichts Schatz. Wir sollten nur vielleicht das Bettzeug wechseln."
Nandrial glitt aus ihr heraus und führte Aurelia dann ins Badezimmer.
Dort setzte er Sie auf den Rand der Badewanne und kniete sich vor Sie hin.
Dann zwang er Sie sanft ihre Beine zu öffnen und leckte wieder über ihre Scheide.
Er wollte ihr zeigen das es ihr nicht peinlich sein musste.

Danach stand er auf, gab ihr einen sanften Kuss und duschte sich schnell ab.
Sicher wollte Sie etwas Zeit für sich haben, deshalb beschloss er in der Zwischenzeit das Bettzeug zu wechseln.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:16

Aurelia zuckte leicht zusammen, als er aus ihr herausglitt und spürte, wie noch der letzte Rest auf das Bettlaken floss. Sie hatte sich wirklich schon lange nicht mehr so geschämt wie an dem Tag. Erst war sie unbeholfen, wenn es darum ging, ihm einen zu Blasen und nun pinkelte sie ihn auch noch voll. Was für eine Blamage.
Er führte sie ins Bad und wartete und setzte sie dort auf den Rand der Badewanne. Er drückte leicht ihre Beine auseinander und begann sie zu schlecken, was ihr nicht gerade dabei half, wieder zur Ruhe zu kommen. "Nandrial...nicht...." Er schien aufzuhören und stieg unter die Duschen.
Als er fertig war und zurück zum Pavillon ging, stieg sie kurz darunter, wenn sie sich auch sicher war, dass es nichts nützen würde. So wie sie die Lage einschätzte, würde sie das spätestens in ein paar Stunden wieder machen müssen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:27

Nandrial wechselte das Bettzeug und wartete dann auf Aurelia.
Er hoffte nur das es ihr nicht zu peinlich war. Den er hatte weit schlimmeres mitansehen müssen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:38

Sie stand im Bad und sah in den Spiegel. Sollte sie wirklich zu ihm zurückgehen? Eigentlich war sie doch nicht so, dass sie gleich schon mit jemanden ins Bett stieg. Wieso tat sie es nun? Wieso ließ sie ihn gewähren, was sie andere seit Jahre nicht mehr ließ? Die Person, die sie im Spiegel sah, war nur äußerlich Aurelia Simula. Innerlich...war sie eine andere Person.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:41

Nandrial setzte sich auf das Bett und wartet. Hoffentlich hatte er Aurelia nicht zu viel zugemutet, er vergaß immer wie jung Sie noch war und das sich die Zeiten mitlerweile geändert hatten.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:51

Sie löste sich von ihrem Spiegelbild und fasste sich zwischen den Beinen. Sie hatte gerade geduscht, doch war schon wieder feucht. Dabei hatte sich sie doch nur an die Gemeinsamkeit mit Nandrial gedacht.
Sie stieg noch einmal unter die Dusche und kehrte dann zu Nandrial zurück.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 21:55

Nandrial freute sich über Aurelias Rückkehr und schloss Sie in die Arme um Sie erneut zu küssen.
Er fand es wahnsinnig erotisch wie Sie sich bewegte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:08

Aurelia erwiderte die Küsse und setzte sich aufs Bett. Wieso war er nicht so fertig wie sie? Vielleicht weil es schon älter war.
"Und was hast du nun mit deinem Opfer vor?" Sie lächelte ihn an und sah ihm in die Augen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:10

"Ich find es wahnsinnig sexy wie du dich bewegst und das ich dich wunderschön finde könnt ich dir die ganze Zeit sagen."
"Jetzt bist du die Ungeduldige von uns beiden."
Nandrial küsste Sie wieder lächelnd.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:20

"Ich wollte nur...ach vergiss es." Sie drehte ihren Kopf weg und sah traurig zu Boden. Sie wusste einfach nicht, wie sie sich verhalten sollte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:24

Nandrial nahm ihren Kopf sanft in seine Hände und drehte ihn zu sich zurück, bevor er ihr einen sanften Kuss auf ihre Lippen gab.
"Ich lieb dich genau so wie du bist und deine Schüchternheit macht dich nur noch schöner."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:31

Aurelia rutsche mehr aufs Bett. Er liebte sie? Tat er das wirklich? "Ich li..." Sie versuchte es, doch sie brach immer wieder ab. Diese Worte waren nur Worte, doch sie bedeuteten so viel und verursachen später eine menge Schmerzen, wenn sie einmal gesagt waren.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:34

Nandrial folgte ihr mit den Augen. Wie Sie da so nackt in diesem rießigen Bett lag sah Sie einfach zum anbeißen aus.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:41

Warum sie wieder zu ihm ins Bett stieg, war ihr nicht so ganz klar, doch sie tat es. Sie legte sich wieder neben ihn und küsste seine Brust, seinen Hals und dann seine Lippen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 22:45

Nandrial erwiederte ihren Kuss voller Leidenschaft.
"Na du scheint ja ebenfalls unersettlich zu sein." Nandrial lachte und zog Sie an sich.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Der nächste Tag   Fr 16 Nov 2012 - 23:04

"Das nicht, aber ich will es schnell hinter mir haben." Sie lachte und rutschte mehr zu ihm.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Der nächste Tag   

Nach oben Nach unten
 

Der nächste Tag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Unsicherheit
» Aufbau der Marine
» Das nächste Urteil: VG Arnsberg verurteilt Jobcenter zur Herausgabe der Telefonliste Jobcenter Olpe
» Beziehung nach Trennung, wieder gleiche Probleme?
» Wann kommt der nächste Band raus??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Nandrial's Anwesen-