BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Austausch | .
 

 Wissenswertes über "Vampire"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Henry Fitzroy

avatar
Administrator
Administrator


Beitragsanzahl : 8057

BeitragThema: Wissenswertes über "Vampire"   Sa 7 Jul 2012 - 21:21

Wissenswertes über Vampire


Aussehen:
Vampire sehen aus wie normale Menschen, aber wenn sie Blut saugen, Verlangen oder Gefahr spüren, kommen ihre Reißzähne zum Vorschein. Die Reißzahnlänge kann bis zu 6 Zentimeter betragen, welche bestimmt wird durch das Alter des Vampirs. Die Farbe der Augen ändert sich bei Raserei und im Blutrausch von normal auf schwarz. Vampire sind zwar halbtot, dies heißt jedoch nicht, dass Haare oder Fingernägel nicht mehr wachsen.Geborene Vampire wachsen bis zum 18. Lebensjahr wie ein normaler Mensch. Jedoch wird der Alterungsprozess fast eingestellt, sie verändern ihr Aussehn kaum merklich und können so noch sehr jung aussehen, obwohl sie schon seit Jahrtausenden existieren. Bei gebissenen Vampiren verhält es sich anders. Ab dem Zeitpunkt ihrer Verwandlung bleiben sie in der körperlichen Entwicklung stehen.



Fähigkeiten:
Übermenschliche Fähigkeiten:
übermenschlich schnell und stark, schnelles Heilungsvermögen, sehen besser als Menschen, manch alter Vampir beherrscht den Zoomblick (Fotozoom).


Übernatürliche Fähigkeiten:
Die übernatürlichen Fähigkeiten eines Vampirs werden in abgewandelter Form weitervererbt. Somit ist jede Fähigkeit an sich individuell. Wird eine Person von einem Vampir gebissen, oder zeugt ein Vampir ein Kind, erhält der von ihm erschaffene Vampir ähnliche Fähigkeiten wie er. Besitzt ein Vampir zum Beispiel die Fähigkeit des Bezirzens, kann es sein, dass der von ihm erschaffene Vampir auch in gewisserweise über die Fähigkeit verfügt, Menschen willig zu machen, zum Beispiel in Form von Gedankenmanipulation. Mit den Jahren perfektioniert ein Vampir seine persönliche Fähigkeit. Sie wird stärker und kann unter Umständen sogar jüngere oder schwächere Vampire beeinflussen. [Info: übernatürliche Fähigkeiten müssen mit den Admins besprochen und abgesegnet sein. Für zusätzliche Fähigkeiten, die während des RPG's erworben werden wollen, braucht man einen logischen Grund und eine Erlaubnis von beiden Admins] Vampire können Menschen zu Vampiren machen. Man nennt es zwar 'beißen oder Biss', aber dazu gehört ein wenig mehr. (Beißt das Opfer und flösst ihm dann von sich selber Blut ein. Aber nur durch Erlaubnis von jeweiligen Postpartner)



Schwächen:
Die Sonne, die sie verbrennt. Außerdem können Vampire verbluten und sterben, wenn man ihnen entsprechende Verletzungen zufügt. Die sicherste Methode ist jedoch sie zu Köpfen, oder ihnen das Herz herauszureißen. Einen Pfahl durchs Herz zu jagen, ist nur mit äußerster Präzision erfolgreich und nur dann wenn sie schlafen. Jeder Vampir, wenn der Tag anbricht, verfällt in eine Starre. Sie scheinen dann wie tot, da sie keinen Herzschlag mehr haben, können aber noch denken. Allerdings geben sie kein Lebenszeichen mehr von sich. Der Starre zu entgehen ist nur mit magischen Gegenständen möglich, aber nicht durch reine Willenskraft. In diesem Moment sind sie leichte Beute. Erst wenn die Sonne komplett verschwunden ist, wachen sie auf. Außerdem könnten Vampire kein Blut von Werwölfen trinken.


Mythen:
Knoblauch, Weihwasser und Kreuze schaden Vampiren nicht. Vampire und Werwölfe sind gemeinsame Feinde, durch eine gemeinsame grausame Vergangenheit. Nur wenige moderne Individuen beider Rassen, schieben diese Fehde von sich und können sogar freundschaftlich mit den 'Feind' leben.


Geschichte:
Über die Entstehung der Vampire ist nicht sehr viel bekannt, selbst uralte Vampire wissen nicht wie die Vampire entstanden sind. Es gibt viele Geschichten über die Entstehung der Vampire. Viele behaupten Lilith hätte sie erschaffen. Andere behaupten, Vampire seien die Kinder von Dämonen und Menschen.

Sonstiges:
Wenn ein Vampir einen Menschen verwandelt, können beide nicht lange in einem Territorium bleiben. Sie würden sich bis zum Tod um dieses Revier streiten. Gerade mal 1 Jahr ist möglich, indem der Verwandelte bei dem Wandler bleibt. Der Vampir, der den anderen Vampir verwandelt hat, unterweist ihn in das Leben als Vampir und überlässt dann nach dem Jahr dem Verwandelten das Gebiet. Sollten aber Vampir, die nicht miteinander "verwandt" sind, tritt dieser Territorialinstinkt nicht ein, jedoch unterteilt dann der Vampir, dem die Stadt gehört, den eindringenden Vampire ein gewisses Jagdgebiet. Daran muss sich der Vampir auch halten, sonst könnte es ein Kampf auf Leben und Tod geben. Nur äußerst selten kann der Instinkt unterdrückt werden. Dies Bedarf aber eines gewissen Alters und einer sehr starken zwischenmenschlichen Beziehung zwischen beiden.
Nach oben Nach unten
 

Wissenswertes über "Vampire"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» >They live among us ...< | Fantasy Vampire Rpg
» Wölfe und Vampire und so...
» Cross Academy
» Terra Nova-Die letzte Hoffnung
» Mein Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Offizielles :: Wichtiges ::  Hintergrundwissen-