BLOOD STORIES
Willkommen in Blood Stories.
Wenn du dir das Forum einmal ansehen willst, kannst du das gerne über den Gästeaccount machen.

Benutzername: GAST
Passwort: spellforce


Viel Spaß im Forum. Wir hoffen, dass es dir gefällt und du dich anmelden wirst. ^^
Bei Fragen stehen dir gerne Henry Fitzroy und Kathryn Morgan zur Verfügung.



 
BLOOD STORIESStartseiteMitgliederFAQAnmeldenLogin




Teilen | .
 

 Ablenkung...ich brauche Ablenkung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Mi 9 Jan 2013 - 19:56

das Eingangsposting lautete :

Wie Mercedes genau hier gelandet ist, war ihr schleierhaft. Sie brauchte einfach Zeit zum Nachdenken und deswegen war sie nun hier. Es war der nächstgelegene Wald, den sie gefunden hatte. Hier konnte sie sicherlich nachdenken. Zumindest hoffte sie das. Sie wusste aber nicht, wie sie auf andere Gedanken kommen sollte.

oot: Vaughn
Nach oben Nach unten

AutorNachricht

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Do 10 Jan 2013 - 23:31

Er erwiederte den Kuss zärtlich. "Naja eigentlich nicht so. Sie wollte sich umbringen als ich Sie traff. Irgendwie fand Sie es dann reizvoll von mir Befehle zu erhalten. Ich achte jedoch schon darauf es nicht zu übertreiben."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Do 10 Jan 2013 - 23:38

"Du musste sie ja ganz schön hassen, wenn du sie töten wolltest. Willst du mich auch töten, weil ich auf deinem Grundstück war?" Sie lächelte ihn an und drückte ihn immer weiter in die Höhle zurück.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Do 10 Jan 2013 - 23:43

"Du hast mich glaub ich falsch verstanden. Eve wollte sich selbst umbringen, da kurz zuvor der Urälteste Werwolf getötet wurde und Sie in ihn verliebt war. Deshalb hat Eve versucht sich in dem See selbst zu ertränken. Ich konnte Sie gerade noch rechtzeitig herausziehen."
Vaughn ließ sich von ihr weiter zurück drängen. Bald würde Merci den Durchgang bemerken der zu einem weiteren Teil der Höhle führte und nur von einem Kettenvorhang verhangen war. Dort befand sich ein kuschliges Schlafgemach und der Raum mit den "Sexspielsachen".
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Do 10 Jan 2013 - 23:51

"Oh...ich scheine diesen Teil wohl wirklich falsch verstanden zu haben." Sie drängte ihn weiter zurück und durch den Durchgang, wo ein Kettenvorhang hing. Dahinter war ein Mooslager, auf das sie ihn leicht stieß und dann über ihn stieg, als er am Boden lag.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Do 10 Jan 2013 - 23:54

vaughn hatte es geschickt angestellt und Sie zielstrebig dort hin geführt. Merci hatte scheinbar gar nicht bemerkt das der Weg durch einen angrenzenden Raum geführt hatte in dem einige Gegenstände standen.
Er ließ sich auf dem Mooslager nieder und freute sich als Merci über ihn stieg.
Normal wer er der Dominante doch er war gespannt was Merci vor hatte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:04

Mercedes beugte sich hinunter und küsste seine Brust und dann weiter runter über den Bauch und dann öffnete sie seine Hose, die kurze Zeit später offen stand und Mercedes über die Beule darin strich. Dazwischen küsste sie ihn.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:06

Vaughn war zwar erregt aber Merci musste sich schon mehr einfallen lassen das er stöhnte. Dennoch genoss er es. Es würde interessant werden wenn Sie ebenfalls blieb und sein dominantes Auftreten verkraftete. Er hoffte das Sie blieb, das würde eine Menge Spaß mit sich bringen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:31

Sie packte seine Männlichkeit aus und leckte daran, ehe sie ihn wieder küsste und über seine Brust strich. Das würde gewiss ein großer Spaß werden. "Wie gefällt es dir am Besten?"
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:33

Vaughn ergriff nun die Initative und zog Merci ihre Klamotten aus.
Danach drückte er Sie ins Moos und küsste Sie leidenschaftlich.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:41

Mercedes war leicht überrascht, fand sich aber schnell mit der Situation ab und erwiderte seine Küsse. Sein Körper fühlte sich warm auf ihrem Kalten an und sie schlang ihre Arme um ihn.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:44

Merci war kälter als vaughn doch das störte ihn nicht wirklich. Er küsste sich langsam nach unten und saugte ihre Brustwarze in seinen Mund.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 0:55

Sie stöhnte leicht und hinterließ ein paar Kratzer auf Vaughns Rücken. Er wusste sein Handwerk und Mercedes genoss jeden Augenblick. Jeden Kuss, wenn er auch noch so kurz war. Es tat einfach gut, wenn man wieder jemanden hat, der einem das gab, was sie brauchte.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 17:46

Vaughn wanderte zur anderen Brustwarze und wiederholte sein Werk. Er roch das Merci immer erregter wurde.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 18:57

Sie stöhnte lauter und drückte lustvoll ihren Rücken durch. Nun kam er nicht einmal richtig zur Sache und sie war schon fast beim Höhepunkt. Er konnte es wirklich verdammt gut.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 19:03

Vaughn fasste nach unten und drang mit zwei Fingern in Sie ein. Merci war ziemlich feucht und er gebann Sie dort unten sanft zu streicheln.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 19:44

Sie schnurrte fast schon und das Stöhnen nach stetig zu. Sie beugte ihr Rückgrat immer mehr durch und krallte sich in das Moos, um Vaughn nicht weiter zu verletzen.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 19:46

Vaughn küsste sich nach unten und leckte nun mit seiner Zunge über ihr rassiertes Geschlecht.
Er schnurrte ebenfalls, er liebte ihren Geschmack.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 19:51

Mercedes keuchte schon und griff Vaughn ins Haar. Sie liebte dieses Gefühl, das sie schon so lange nicht mehr spüren dürfte. "Wei-weiter Vau-Vaughn."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 19:52

vaughn drang mit der Zunge immer wieder leicht in Merci ein und schleckte ihr Geschlecht richtig ab.
Mit seinen Händen liebkoste er weiter ihre Brüste.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 20:37

Mercedes vergrub ihre Hände immer kräftiger in Vaughns Haar und keuchte. Ein Schmunzeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus. "Man sie-sieht, dass du ei-ein Werwolf bist."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 20:39

Vaughn sah kurz zu ihr hoch bevor er wieder über ihr Geschlecht her fiel.
Merci war mitlerweile schon richtig feucht, fast schon nass und ihre Scharmlippen teilten sich leicht so erregt war Sie.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 21:03

Mercedes schnurrte weiter. Sie hoffte, dass er seine Arbeit bald beendete, denn sie war schon fast am Gipfel der Lust angelangt.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 21:16

Vaughn wusste nicht so recht ob er Merci zum Höhepunkt lecken sollte oder Sie ihn doch lieber in sich spüren wollte.
Deshalb hob er seinen Kopf zwischen ihren Beinen und lächelte Sie an.
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 23:31

Sie wunderte sich, wieso er aufgehört hatte. "Wieso...machst du nicht weiter?" Sie sah ihn enttäuscht an und richtete sich auf. "Schade...ich hätte mir mehr erhofft."
Nach oben Nach unten

Gast

avatar
Gast


BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   Fr 11 Jan 2013 - 23:35

vaughn glitt an ihr entlang hoch und gab ihr einen sanften Kuss.
"Ich wusste nur nicht ob ich dich weiter lecken sollte oder du lieber etwas festeres in dir spüren willst."
Zur Verdeutlichung stieß er mit seinem schwanz leicht gegen ihre scheide.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Ablenkung...ich brauche Ablenkung   

Nach oben Nach unten
 

Ablenkung...ich brauche Ablenkung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Ich weiß nicht mehr weiter und brauche einen Rat..
» Emozionaler rückfall,und es tut so weh
» Ich brauche Zuspruch, Hilfe ... sonst werf ich alles.
» Er ist mir fremd. Ist es nur Ablenkung?
» Alles aus! Oder doch nicht. Brauche Hilfe Bitte!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BLOOD STORIES :: Nandrial's Anwesen :: Kleiner Wald-